Naturheilpraxis Ulrike Kukuk

 Klassische Homöopathie                 Craniosacrale Osteopathie                

  Begleitende Krebstherapie mit Klassischer Homöopathie 

·       zur Linderung von Nebenwirkungen der OP, Chemo- oder Strahlentherapie 

·       bei zusätzlichen Allgemeinbeschwerden (Ängsten, Schlafstörungen,   

        Depression, Schwäche...) 

·       zur Stärkung der Gesundheit 

·       palliativ

Das Ziel jeder Krebsbehandlung sollte darauf ausgerichtet sein, für jeden Patienten die für ihn bestmöglichste Therapie zu finden. Gemeinsam mit der Homöopathie und der Schulmedizin sollte der beste Weg für den Patienten gegangen werden.

Mithilfe der Homöopathie soll das Immunsystem wieder so in die richtige Ordnung gebracht werden, dass es den Tumor auch als Tumor erkennen kann. 

Wenn man ein gestörtes Immunsystem mit einer Vielzahl immunologischer Fehlreaktionen als Ausgangspunkt der Tumorentstehung sieht, dann ergeben sich ganz neue Ansätze.

Der Schlüssel zur Krebsheilung liegt im eigenen Immunsystem verborgen und deswegen kann eine echte Heilung nur über das intakte Immunsystem erfolgen.

Mithilfe der Homöopathie kann in die feinen Regulationsmechanismen des Immunsystems eingegriffen werden und der Heilungsprozess so unterstüzt werden.


Studie von Prof. Frass (2015):

„Homöopathische Behandlung zusätzlich zur

konventionellen Krebstherapie verbessert den

allgemeinen Gesundheitszustand und das

subjektive Wohlbefinden.“